Logo

Arbeitskreis Fledermausschutz Schaffhausen - flädermüüs.ch

«Wir sind nicht neu, aber seit neuem sind wir ein Verein.» Mit diesen Worten kann man den im März 2014 gegründeten den Verein «Arbeitskreis Fledermausschutz Schaffhausen - flädermüüs.ch» kurz und prägnant umschreiben.

Was ist die Idee unseres Vereins? Den Fledermausschutz gibt es im Kanton Schaffhausen schon seit über 30 Jahren, und er blickt auf eine aktive Geschichte zurück. Diese wollen wir auch weiterhin aktiv mitgestalten. Unser Verein soll die Zusammenarbeit mit verschiedenen Interessensgruppen fördern, welche mit dem Fledermausschutz in Berührung kommen, um so Projekte für die kleinen Flatterer zielgerichtet umsetzen zu können. Deshalb steht für uns im Vordergrund, die Bevölkerung für Schutzanliegen zu sensibilisieren, die Erforschung von Fledermäusen in der Region Schaffhausen zu unterstützen und den direkten Schutz von Fledermäusen und deren Lebensgrundlagen zu fördern. Dies wollen wir unter anderem mit der Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern erreichen, ganz nach dem Motto «von Ehrenamtlichen für Ehrenamtliche». Im Weiteren stehen wir dafür ein, dass die finanziellen und zeitlichen Ressourcen ganz direkt und lokal den Fledermäusen zu Gute kommen! Unser Engagement soll ein ergänzender und integrierter Bestandteil des bereits bestehenden Schaffhauser Natur- und Umweltschutzes sein.

Unterstüzen Sie uns dabei und werden Sie Mitglied!


Hier finden Sie unsere Statuten

Vorstand flädermüüs.ch

Vorstand

Unser Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern (von links nach rechts):

  • Christian Ehrat, Merishausen (Kassier)
  • Hansueli Alder, Schaffhausen (Präsident)
  • Regula Fritze, Beggingen (Beisitzerin)
  • Raphael Zahner, Ramsen (Vizepräsident)
  • Leonhard Fritze, Beggingen (Beisitzer)
  • Rolf Buck, Schaffhausen (Aktuar, nicht im Bild)